Samstag, 17. August 2019

SUV-Fahrer zu blöd zum einparken und dann noch meckern...

Ich war gestern einkaufen und da steht so ein prima SUV mal wieder über zwei Parkplätze (wie so oft). Ich hab die Markierungen auf dem Foto mal nachgezeichnet, diese erkennt man auf dem Foto leider kaum:


Weil mein Smart so schön kompakt ist, habe ich mich einfach mal dazwischen gequetscht!

Im Supermarkt wurde dann später über die Lautsprecher gefragt, wem denn der bunte Smart gehören würde, der (angeblich) ein anderes Auto völlig zuparken würde. Ich mich ganz freundlich gemeldet und da war auch direkt ein vor Wut tobender Rentner, der mir direkt mit der Polizei gedroht hat ^^

Wir also raus zu den Autos und da habe ich ihm dann mal die Markierungen gezeigt, dass alle Leute (inklusive mir) völlig korrekt stehen und dass nur er völlig unfähig und ignorant auf zwei Parkplätzen steht. Komischerweise wollte er ab da nicht mehr die Polizei rufen.


Er wollte sich dann noch rausreden
(immer noch sehr unfreundlich), dass er ja keinen Platz hätte, mit seinem großen Auto und da wurde ich dann auch mal unfreundlich: Ich habe ihm dazu geraten sich vielleicht ein noch größeres Auto zu kaufen, womit er dann noch beschissener parken könnte... Vielleicht würde er es dann schaffen drei Parkplätze zu blockieren! 


Irgendwann hat er dann doch kapiert, dass er falsch parkt und schließlich wurde er ganz klein mit Hut. Ich habe dann freundlicherweise meinen Smart ausgeparkt und der alte Mann konnte mit seinem SUV davon ziehen.  


Noch so ein Profi...

Fazit: 

Wer meint ein riesiges SUV fahren zu müssen, womit er nicht mal vernünftig umgehen kann, sollte sich lieber ein klein wenig bedeckt halten und nicht so sehr auf Großkotz machen!


Keine Kommentare: