Mittwoch, 15. Mai 2019

Neugestaltete "Motorhaube" Ratten-Smart

Nach knapp einem halben Jahr melde ich mich mal wieder zurück - so viel zum Thema "mehr posten" :D
Im Frühjahr habe ich die "Motorhaube" vom Smart (die ja eigentlich eine Serviceklappe ist, da der Motor hinten sitzt) neu gestaltet.
Zuvor hatte ich die Haube mit bunten Klebeband dekoriert, was so aussah:


Leider war das Klebeband nach wenigen Wochen bereits reichlich verblichen:


Kurz danach fing es dann an sich abzulösen... Danke Lidl -.-

Auf Grund von Einfallslosigkeit und dem darauf folgenden Winter fuhr ich etliche Monate damit herum. Im Frühjahr hab ich mich dann endlich an die Arbeit gemacht und die Haube erst mal vom doch sehr hartnäckigen Klebeband befreit, was nur mit viel kochenden Wasser, reichlich Muskelkraft und Schmirgelpapier gelang. Nach Stunden war die Haube wieder weiß (und matt):


Die Haube habe ich dann zusammen mit meiner Freundin bunt lackiert - dafür haben wir drei übriggebliebene Farbsprühdosen genommen und die Farben ineinander laufen lassen:


Nach dem Trocknen haben wir ein paar Bochum-Aufkleber aufgeklebt und das alles mit mehreren Schichten Boots-Klarlack überpinselt.

Das Endergebnis sieht nun so aus:



Kosten:
Die Farbsprühdosen und der Boots-Klarlack waren noch von anderen Projekten übrig, die Aufkleber waren für 5-10 Euro vom Flohmarkt (ist schon länger her). Theoretisch hätte das, wenn man alles extra dafür gekauft hätte, in etwa 40-50 Euro gekostet.

Die Haube ist natürlich alles andere als professionell bearbeitet, aber mit ein paar Metern Abstand sieht das echt super aus. Ich bin zufrieden!

Keine Kommentare: